Ballet Barre Workout

Der Begriff „Barre“ bedeutet im französischen „Stange“. Ein Teil des Trainings findet an der Ballettstange bzw. einem ähnlichen Hilfsmittel statt und beinhaltet auch Übungen, die ihren Ursprung im klassischen Ballett haben.

Das Festhalten an der Stange hilft das Gleichgewicht zu halten und unterstützt eine gesunde Körperhaltung. Übungen auf der Gymnastikmatte komplettieren das Training. Für BBW werden keine Vorkenntnisse im klassischen Ballett oder Tanz benötigt und natürlich auch keine Ballettkleidung.

Ballet Barre Workout ist ein rund einstündiges Training, bei dem der ganze Körper beansprucht wird. Die Tiefenmuskulatur wird angesprochen, fasziale Strukturen werden flexibel und beweglich gehalten bzw. gemacht, Muskeln geformt und die Fettverbrennung angekurbelt.

Ein Schwerpunkt liegt auf der Bein- und Po-Arbeit, dabei werden die Muskeln gefestigt und definiert. Neben einem dezenten Muskelaufbau wird die Fettverbrennung aktiviert und die Körperkoordination geschult. All dies hat einen positiven Einfluß auf eine gesunde und aufrechte Körperhaltung. Fließende Bewegungsfolgen, die zunächst langsam, dann schneller ausgeführt werden, schulen die Bewegungskoordination und sind ausdauerfördernd. Dehnübungen und die korrekte Atmung sind ebenfalls Bestandteil dieses Trainings.

Fragen zum Kurs werden gern von unserer Spartenleiterin Susanne per E-Mail an spartenleitung-pilates-bbw@sv66.de beantwortet.


 

Trainer

Birgitta Jungjohann Birgitta Jungjohann

Aktuelle Termine

Klicke zur Anmeldung und für weitere Informationen auf den jeweiligen Termin...

Di. 28.05.24 Ballet Barre Workout
17:30 - 18:30 Uhr
Icon Instagram
Icon Facebook